Gottesdienst Plus - politischer Gottesdienst

Nächster Gottesdienst 23.11.


Wir leben angesichts des Todes. Immer wieder sterben Menschen, die wir mehr oder weniger gut kennen. Manchmal sind es auch unsere Liebsten, die wir gehen lassen müssen.

Wie wunderbar ist es nach doch auf Jesu Verheißung zu hören. Jetzt mußten wir uns verabschieden, aber der, der stärker ist als der Tod, schenkt uns ein Wiedersehen in seiner Ewigkeit.

Auf diese Verheißung richtet sich unser Glaube und über diese Verheißung Jesu wollen wir uns in unserem Gottesdienst Plus am 23.11. 2008 um 18 Uhr Gedanken machen.Ihr Christian Schröder


Themen, die wir anpackten...


Gottesdienst Plus - was, wann, wer, wo:

Wir feiern 6mal im Jahr am 3. Sonntag im Monat um 18 Uhr
einen modernen, kritischen Gottesdienst mit Abendmahl
in der evang. Christuskirche in Düsseldorf-Oberbilk Kruppstr. 9-11.

Jeder ist eingeladen!

Jeder kann, muss aber nicht, mitmachen!

Es gibt Musik, Aktion, Predigt, Abendmahl mit Traubensaft und Brot und anschließend gemütliches Beisammensein.

Wir packen heiße Eisen an und sprechen auch über die Themen, die unsere Besucher anfragen!

Da es für unsere Besucher besonders während der hellen warmen Sommerzeit schwierig ist, einen Sonntagabendgottesdienst pünktlich zu erreichen, haben wir umstrukturiert und feiern sechs Mal im Jahr, von Januar bis Mai und als besonderen Gottesdienst am Ewigkeitssonntag im November. Wir werden in diesen Monaten wie gewohnt um 18 Uhr am dritten Sonntag im Monat beginnen.
Eingeladen ist jeder aus der Gemeinde, der Interesse an themenbezogenen Gottesdiensten hat. Es ist keinesfalls ein Gottesdienst nur für junge Leute, sondern ein Gottesdienst für alle Menschen, die sich kritisch mit ihrem Glauben auseinandersetzen möchten.
Wir würden uns freuen, viele Gemeindemitglieder zu diesem besonderen Gottesdienst begrüßen zu dürfen.
Ihr Christian Schröder


Geplante Themen

Wunschthemen unserer Besucher, die wir in Zukunft noch anpacken werden:
Individualität - Systemzwänge
Wie kann ich Gott begegnen?
Leben in der Gemeinde
Ohne Moos nix los - neue Armut in unserem Land
Gewalt gegen Frauen
Zivilcourage
Gute Werke der Hilfsorganisationen
Trauerarbeit - Sterbebegleitung - Das Jenseits
Flüchtlingsproblematik
Warum gibt es so wenig Kinder?
Krieg und Frieden
Alte Menschen
Umwelt bewahren
Sinn des Lebens
Interreligiöse Begegnung
Unglaube, was ist das?
Was ist Jesu Wille?
Lasset uns einander verstehen lernen?
Vater, Sohn und heiliger Geist
soziale Probleme
demokratische Verantwortung
Menschenrechte
Bergpredigt
Was ist Freiheit?
Gewalt in der menschlichen Gesellschaft


Gottesdienst plus!
Unser Gottesdienst mit dem Titel Gottesdienst Plus soll nicht nur zu einer anderen Zeit stattfinden, sondern auch eine etwas andere Form als der gewohnte Gottesdienst am Sonntag morgen haben.
Dieser Gottesdienst wird in einer Form gefeiert werden, die auch für gelegentliche Besucher keine Hemmschwellen aufbaut, in der sich aber auch der regelmäßige Kirchgänger zu Hause fühlt. Der Gottesdienst wird von einem Team von Predigthelfern, Kantor und Laien vorbereitet. Gottes Wort soll in die heutige Zeit und den heutigen Alltag hinein verkündigt werden und wendet sich an Jung und Alt. Wir wollen diesen Gottesdienst als ein gemeinsames Fest mit Gott feiern, in dem sich jeder eingeladen und angenommen fühlen kann. Wie bei jedem Fest gibt es einige Überraschung miteinander und mit Gott .....
Lassen Sie sich einladen, wir freuen uns gerade auf Sie und haben uns gerade für Sie etwas Besonderes überlegt!

Wer plant Gottesdienst plus!? Die beiden Predigthelfer und ein Laienteam unserer Gemeinde entscheiden gemeinsam die Themen der Gottesdienste. Der grobe Ablauf:
Begrüßung, Gebet, Aktion, Predigt, Abendmahl mit Taizégesängen